Sprechstunde

In meiner Gerinnungssprechstunde biete ich eine umfassende Beratung bei sämtlichen Gerinnungsproblemen an. Dieses kann zum Beispiel bedeuten, dass Sie bereits irgendwo im Körper einen Blutpfropf, also eine Gerinnselbildung hatten. Dieses kann eine Thrombose oder Lungenembolie gewesen sein, Sie können einen Herzinfarkt oder Schlaganfall durchgemacht haben, an der sogenannten Schaufensterkrankheit (pAVK) erkrankt sein oder als Frau auch Fehlgeburten gehabt haben oder einen Kinderwunsch noch haben. Auch bei familiärer Belastung mit Thromboembolien werden gesunde Personen beraten, wie die Vererbungs-Wahrscheinlichkeit aussehen kann und inwieweit Sie sich schützen können vor Thromboembolien (hier verfügt Dr. Arlt über die fachgebundene genetische Beratung bei Gerinnungsstörungen). Es werden weitere wichtige Punkte besprochen, die in der Gerinnung von Bedeutung sein können wie Krampfaderneigung (Varicosis), das Vorgehen bei Operationen, Saunabesuchen, auf langen Reisen und auch Maßnahmen in der Schwangerschaft.

Es können individuell Termine mit einem bestimmten Zeitfenster ausgemacht werden. So können z.B. auch bereits erstellte labordiagnostische Befunde mitgebracht werden. Diese werden dann in einem persönlichen Gespräch diskutiert, deren Bedeutung erklärt, eine Therapieentscheidung davon abgeleitet usw.

Ablauf eines Besuches in der Privatarztpraxis:

Anamnesebogen

Anamnesebogen

nach der Begrüßung werden Sie gebeten unseren Anamnesebogen auszufüllen, der die wichtigsten Fragen zu sämtlichen Gerinnungsproblemen beinhaltet. Hier werden auch Medikamente abgefragt, die die Gerinnung beeinträchtigen können. Sie können diesen Anamnesebogen bereits vorab herunterladen, zu Hause am PC ausfüllen, ausdrucken und dann mitbringen. Das spart Zeit.

Patientenakte

Andere wichtige Unterlagen

Sie sollten sämtliche Unterlagen über ihre Erkrankung wie Arztberichte, Laborwerte, Berichte anderer Laboratorien sowie eine Liste der aktuell eingenommenen Medikamente mitbringen. Gegebenenfalls fertigen wir eine Kopie von wichtigen Unterlagen an, die für eine Befundinterpretation von Bedeutung sein kann.

Arlt_Minderjaehrig

Vorstellung von Minderjährigen

Manche Untersuchungen machen bei Minderjährigen eine Aufklärung des/der Erziehungsberechtigten notwendig, so dass Minderjährige in Begleitung eines Erziehungsberechtigten in unsere Praxis kommen sollten!

dr_arlt_3

Beratung durch Dr. Arlt

Durch die Vergabe von individuellen langen oder kurzen Gesprächsterminen kann eine sehr ausführliche Beratung hinsichtlich der Gerinnungsproblematik erfolgen. Insbesondere wird eingegangen auf die Prophylaxe und Therapie bei Gerinnungsproblemen in Zusammenspiel mit Lebensumständen, anderen Erkrankungen wie Krampfadern, Operationen etc.

Arlt_Diagnostik

Labordiagnostik

Im eigenen Gerinnungslabor sowie auch im molekulargenetischen Labor werden eine Vielzahl an Gerinnungsuntersuchungen durchgeführt. Näheres dazu finden Sie im Bereich Labordiagnostik.

Arlt_Nach_Blutentnahme

Nach der Blutabnahme

können Sie noch in Ruhe verschiedene Getränke zu sich nehmen. Je nach Untersuchungsspektrum des Blutes teilt Ihnen Doktor Arlt mit, wie lange die Labordiagnostik erfolgt und wie das weitere Vorgehen auszusehen hat. Es können dann Folgetermine ausgemacht werden, um den Gesamtbefund zu besprechen.

Für die Vorstellung in unserer Praxis sowie zur Blutentnahme können Sie normal gegessen und getrunken haben und müssen nicht nüchtern sein! Was die Einnahme von Medikamenten angeht, so wird die medizinische Fachangestellte Ihnen Hinweise bei der Terminvergabe geben.